Ringen

Der Traum der Ringerin Annika Wendle geht in Erfüllung

Wolfram Köhli

Von Wolfram Köhli

Mo, 11. März 2019 um 12:04 Uhr

Ringen

Annika Wendle studiert in Freiburg Sport und Mathematik. Die 21-Jährige ringt für den ASV Altenheim und wurde in Novi Sad U23-Europameisterin. Sie besiegte dabei auch einen scheinbaren Fluch.

Annika Wendle vom ASV Altenheim feierte am Freitag in Serbien, wie berichtet, ihren größten Erfolg der Karriere. Bei den U23-Europameisterschaften in Novi Sad siegte sie in der Gewichtsklasse bis 53 Kilogramm und wurde Europameisterin. Im Finale bezwang die junge Frau aus Altenheim ihre Dauerrivalin, die Ukrainerin Khrystyna Bereza, mit 2:1 Punkten.

"Ich fühle mich unheimlich glücklich und ich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ