Der viertwärmste Herbst seit 1881

Helmut Kohler

Von Helmut Kohler

Fr, 04. Dezember 2020

Bad Säckingen

In Bad Säckingen war es gegenüber der Norm um 1,3 Grad zu warm / Deutlich weniger Niederschläge als im langjährigen Mittel.

. Laut dem Deutschem Wetterdienst war der diesjährige Herbst in Deutschland der viertwärmste seit 1881. Gegenüber der Norm von 1981 bis 2010 war er in Bad Säckingen 1,3 Grad zu warm, 57,5 Stunden zu sonnenscheinreich und trotz 3,5 Niederschlagstagen über dem Soll von 104,8 Quadratmetern pro Liter zu trocken.
Der diesjährige September war seit Messbeginn 1966 der drittwärmste. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung