Studie

Die "Lügenpresse"-Vorwürfe kommen vor allem von rechts

Sebastian Kaiser

Von Sebastian Kaiser

Do, 07. Mai 2020 um 11:03 Uhr

Deutschland

Wie groß ist das Vertrauen der Deutschen in die Medien? Das untersuchen Wissenschaftler seit 2015 jährlich. Die Ergebnisse des vergangenen Jahres zeigen: Das Vertrauen wächst, aber auch die Polarisierung.

Spätestens seit dem Höhepunkt der Flüchtlingsbewegung im Herbst 2015 ist in Deutschland die Kritik an den etablierten Medien zumindest lauter geworden. Was aber steckt dahinter? Wie groß ist das Vertrauen der Deutschen in den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, in regionale und überregionale Tageszeitungen, in privates Fernsehen und Boulevardmedien? Damit befasst sich seit 2015 die Langzeitstudie Medienvertrauen der Johannes Gutenberg Universität Mainz.
Nun sind die Ergebnisse für 2019 erschienen. Wie in den Vorjahren legen die Befunde nahe, dass das Vertrauen in die etablierten Medien im Zuge der "Lügenpresse"-Debatte keineswegs in großem Stil erodiert ist, schreiben die Autoren. Dennoch habe sich ein relevanter Kern an Kritikern ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung