Der Weg zu fairen Öko-Jeans

Wolfgang Kessler

Von Wolfgang Kessler

Sa, 11. September 2021

Kommentare

BZ-Plus BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Kessler zeigt am Beispiel Baumwolle, wie Globalisierung gerecht und nachhaltig werden könnte.

Eine gerechte und nachhaltige Globalisierung ist kein Thema im Wahlkampf. Leider, denn der Welthandel ist für hunderte Millionen Menschen und für das Weltklima von großer Bedeutung. Wie wichtig Fair Trade wäre, zeigt eine Klage der Menschenrechtsorganisation European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) gegen deutsche Textilhändler und Textilproduzenten beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe. Der Vorwurf des ECCHR ist hart: Lidl, Aldi Nord, Aldi Süd, C&A sowie Boss profitieren direkt oder indirekt von Uiguren, die in der chinesischen Region Xinjiang Zwangsarbeit auf Baumwollfeldern leisten müssen.
Zwangs- und Kinderarbeit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung