Account/Login

Des Mehls grober Bruder

Michael Brendler
  • Sa, 16. Mai 2009
    Warenkunde

     

Ob süß oder herzhaft, körnig oder fein, Mais oder Dinkel – passenden Grieß gibt es für jede Gelegenheit / Von Michael Brendler

Der erste Schrot, der erste Grieß: das Ergebnis des ersten Mahlgangs      | Foto: Brendler
Der erste Schrot, der erste Grieß: das Ergebnis des ersten Mahlgangs Foto: Brendler
Grießherstellung ist eine grobe Angelegenheit. Einmal das volle Korn zwischen die Walzen der Mühle genommen, schon springt er einem entgegen, der Grieß. Bis zum Mehl muss der Müller noch fleißig den ersten, zweiten und wer weiß noch wievielten Schrot, das Zwischenprodukt eines jeden Mahlschrittes, weitermahlen. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar