Planica

Deutsche Kombinierer gewinnen WM-Silber, Protest abgewiesen

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Mi, 01. März 2023 um 16:23 Uhr

Nordische Kombination

BZ-Plus Das Team des Deutschen Ski-Verbands gewinnt bei der Ski-Weltmeisterschaft im slowenischen Planica Silber in der Nordischen Kombination. Der Protest gegen Norwegen wird abgewiesen.

Altmeister Eric Frenzel aus Oberwiesenthal hat zusammen mit den drei Oberstdorfern Johannes Rydzek, Vinzenz Geiger und Julian Schmid bei der WM in Planica die nächste Medaille geholt. Im Sprunglauf von der Großschanze und dem anschließenden Skilanglaufrennen über viermal fünf Kilometer schaffte es das DSV-Quartett auf Rang zwei.
"Das war ein Foul." Bundestrainer Hermann Weinbuch über den Norweger Jarl Magnus Riiber Die Norweger mit Espen Andersen, Jens Luuras Oftebroo, Jörgen Graabak und Jarl Magnus Riiber liefen als Erste ins Ziel. Das österreichische Team mit Martin Fritz, Lukas Greiderer, Stefan Rettenegger und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung