Account/Login

Kritik

Deutsche Nationalelf kann bei den WM-Spielen nur auf wenige Anhänger bauen

Frank Hellmann
  • So, 20. November 2022, 13:39 Uhr
    Fußball-WM

     

BZ-Plus In der organisierten Fanszene ist die Ablehnung der Fußball-WM in Katar so groß wie nie zuvor. Das ist auch an der Zahl der verkauften Tickets zu erkennen. Einige Vereinigungen haben protestiert.

Da war die Begeisterung noch da: Publi...rlin während der WM 2014 in Brasilien.  | Foto: Ole Spata
Da war die Begeisterung noch da: Public Viewing in Berlin während der WM 2014 in Brasilien. Foto: Ole Spata
Es ist fast ein Novum: Michael Gabriel, der Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) wird diesmal nicht bei der Fußball-Weltmeisterschaft vor Ort sein. Die mobile Fanbotschaft, eine gemeinsam mit dem DFB organisierte Anlaufstelle für deutsche Anhänger in Katars Hauptstadt Doha, besetzen bei dem umstrittensten Turnier der WM-Geschichte sein Kollege Philipp Beitzel und seine Kollegin Julia Zeyn. Gabriel klingt nicht mal ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar