Zwischenfälle und Festnahmen

Corona-Demo in Berlin aufgelöst – Zehntausende bei Kundgebung

dpa,afp,epd,bz

Von dpa, afp, epd & BZ-Redaktion

Sa, 29. August 2020 um 19:10 Uhr

Deutschland

Die Demonstration wird gestoppt, die große Kundgebung findet statt – und immer wieder flammt Gewalt auf: Zehntausende haben in Berlin gegen die deutsche Corona-Politik protestiert. Bis zum Abend meldet die Polizei 300 Festnahmen.

Nachdem die Berliner Polizei eine Demo von Gegnern der deutschen Corona-Politik gegen 13 Uhr formell aufgelöst hatte ist es im Umfeld von Brandenburger Tor, Friedrichstraße und Reichstagsgebäude zu Widerstandshandlungen gekommen – und zu Gewalt. "Wir bleiben hier" skandierte eine auf der Friedrichstraße und Unter den Linden sitzende Menschenmenge – und weigerte sich, den Bereich wie von der Polizei angeordnet zu verlassen. Beamte haben die Teilnehmer einzeln abgeführt – oder gewaltsam weggetragen. Dies ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung