Jungfrau oder nicht

Die Rekonstruktion der Jungfräulichkeit boomt

Ulrike Baureithel

Von Ulrike Baureithel

Mo, 06. Juli 2009 um 08:18 Uhr

Deutschland

Ein defektes Jungfernhäutchen gilt vor allem in muslimischen Familien als Makel – Frauen leiden darunter. Sie sind bestrebt, es wiederherstellen zu lassen. Ein lukratives Geschäft für Ärzte.

"Hilfe, Jungfernhäutchen!" Aise hatte in einem der einschlägigen Foren mit diesem Aufruf die Internet-Gemeinde um Hilfe gebeten: Sie stehe kurz vor der Heirat und suche dringend einen Arzt, der das Zeichen ihrer Jungfräulichkeit wieder herstelle. Gründe nennt sie nicht, nur dass es sehr dringend sei.
Es dauert dann noch eine Weile, bis der Kontakt zustande kommt, denn die 19-Jährige, die nur verrät, dass sie gerade eine Ausbildung zur Friseurin absolviert hat, ist sehr zögerlich und will ausschließlich am Telefon darüber sprechen: "Ich hatte einen Freund", erzählt sie, "mit dem ich gerne zusammengeblieben wäre. Nur deshalb hab ich mich überhaupt darauf eingelassen ..."
Ein paarmal hatte sie mit dem jungen Mann geschlafen, dann ließ er Aise sitzen. Mittlerweile hat sie einen neuen türkischstämmigen Freund mit ernsten Heiratsabsichten – und ein Problem: "Seine Eltern sind sehr streng, und ihm ist es auch wichtig, dass seine künftige Frau noch Jungfrau ist."
Aise ist kein Einzelfall. Immer mehr Mädchen und Frauen suchen im Internet Unterstützung, wenn sie beabsichtigen, ihre "Jungfräulichkeit" rekonstruieren zu lassen. Über das Netz wenden sie sich aber auch verstärkt anonym an ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung