Account/Login

Schäuble will Steuern senken

  • dpa

  • Mi, 07. September 2016
    Deutschland

     

Finanzminister verspricht höheren Grundfreibetrag, mehr Kindergeld und niedrigeren Steuertarif.

BERLIN (dpa). Arbeitnehmer können sich vom nächsten Jahr an auf geringfügige Steuerentlastungen einstellen. Grundfreibetrag, Kindergeld, Kinderfreibetrag sowie der Steuertarif würden im Zuge des Existenzminimumberichts angepasst und Auswirkungen der kalten Progression korrigiert, sagte Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) am Dienstag in Berlin zum Auftakt der Etatberatungen im Bundestag.

Zu den in Aussicht gestellten Steueranpassungen ist die Regierung größtenteils verpflichtet. Sie muss alle zwei Jahre einen Existenzminimumbericht vorlegen. Der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar