Account/Login

Prozess

Sebastian Edathy: Geständnis in Anführungszeichen

  • Wiebke Ramm

  • Di, 03. März 2015, 00:00 Uhr
    Deutschland

     

Sebastian Edathy gibt im Prozess den Besitz von Kinderpornografie zu . Ein Geständnis lege er damit jedoch nicht ab, lässt er verlauten. Über ein Verfahren voller Findigkeiten.

Sebastian Edathy   | Foto: dpa
Sebastian Edathy Foto: dpa
Nach einer halben Stunde ist alles vorbei. Sebastian Edathy verlässt den Gerichtssaal des Landgerichts Verden gegen 10.30 Uhr. Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete hat zuvor über seinen Verteidiger zugegeben, mit seinem Dienstlaptop Videos und Bilder von nackten Jungen aus dem Internet heruntergeladen zu haben. Der 45-Jährige hat auch zugegeben, einen Bildband und CDs mit derartigem Inhalt besessen zu ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar