Account/Login

BZ-Interview

Ethikrat-Mitglied: "Beschneidungen ohne Anästhesie ist eine Folterqual"

  • Armin Käfer

  • Mi, 22. August 2012
    Deutschland

     

Beschneidungen ohne Narkose sind für den Juristen Reinhard Merkel barbarisch und nach deutschem Recht nicht akzeptabel. Merkel berät die Regierung als Mitglied des Ethikrates, der sich am Donnerstag trifft.

Seit Wochen wird heftig über die Besch...gen aus religiösen Gründen gestritten.  | Foto: dpa
Seit Wochen wird heftig über die Beschneidung von kleinen Jungen aus religiösen Gründen gestritten. Foto: dpa
BZ: Das Landgericht Köln hält Beschneidungen für eine "schwere und irreversible Beeinträchtigung der körperlichen Unversehrtheit". Damit werden 5000 Jahre Kulturgeschichte für gesetzwidrig erklärt. Wie lässt sich das rechtfertigen?
Merkel: Lassen Sie uns für einen Moment ignorieren, dass es um Juden und Muslime geht. Gäbe es irgendeine unbedeutende Sekte, die diesen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar