B34

Die Abbiegespur zur Autobahn bei Rheinfelden bleibt weiter verkürzt

Elena Borchers

Von Elena Borchers

Di, 20. August 2019 um 11:02 Uhr

Rheinfelden

Das Regierungspräsidium Freiburg sucht noch nach einer Firma, die die Schäden auf der B34 behebt. Der Asphalt hat Blasen geworfen. Warum, das ist nicht genau klar.

Noch ist unklar, ab wann die Abbiegespur auf der B 34 zur Autobahn Richtung Karlsruhe wieder normal befahrbar sein wird. Wie berichtet, ist die Spur bereits seit Anfang Juli verkürzt und teilweise mit Baken abgesperrt. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ