Account/Login

Kommentar

Die Angst vor dem Atomkrieg soll in Russland den Protest lähmen

Ulrich Krökel
  • Do, 28. April 2022, 20:35 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Wie ernst ist die russische Propaganda zu nehmen? Fachleute sagen, dass "die Verstärkung von Feindbildern" zentrales Ziel der Propaganda-Talkshows sei. Reden vom Atomkrieg schürten die Ängste.

In Russland geht die Angst vor dem Ato...befeuert durch die staatlichen Medien.  | Foto: - (dpa)
In Russland geht die Angst vor dem Atomkrieg um, befeuert durch die staatlichen Medien. Foto: - (dpa)
Die Chefpropagandisten des Kremls drohen dem Westen und schüren Ängste vor einem Dritten Weltkrieg. Wichtigstes Ziel ist offenbar die Lähmung jedes Protestwillens in Russland selbst.
"Warum hat Russland in der Ukraine noch ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar