Die Arbeit geht nicht aus

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

Sa, 23. März 2019

Weisweil

Bürgerinitiative Polder Wyhl/Weisweil blickt auf ereignisreiches Jahr / Neuer Vize Bernd Nössler.

WEISWEIL. Die Bürgerinitiative "Polder Wyhl/Weisweil – so nitt" hat am Donnerstag im Gasthaus Ochsen auf ihr arbeits- und ereignisreichstes Jahr seit der Gründung zurückgeblickt. Das sagte der Vorsitzende Dieter Ehret in seinem Bericht. Informationen gab es zu zukünftigen Aufgaben, ein Wechsel fand im Vorstand statt: Bernd Nickola wurde als stellvertretender Vorsitzender verabschiedet, Bernd Nössler neu gewählt.

Zum Ende des Jahres 2018 begann das Planfeststellungsverfahren für den Polder Wyhl/Weisweil: Die Pläne und Unterlagen des Regierungspräsidiums Freiburg gingen an das Landratsamt Emmendingen. Im Vorfeld hatten viele Informationsveranstaltungen stattgefunden, darunter die zentrale Veranstaltung des Regierungspräsidiums für die vier betroffenen Rheingemeinden Sasbach, Wyhl, Weisweil und Rheinhausen. Die Bürgerinitiative hatte eine Unterschriftenaktion ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ