Die Arche fährt nach Portugal

Mi, 20. Oktober 2004

Offenburg

Die christlichen Kirchen auf der Landesgartenschau zogen eine überaus positive Bilanz.

KEHL (hrö/eja). Adieu Arche! "Das ist schon ein trauriger Moment", meinte der Kehler Schifferpfarrer Heino Pönitz beim Abtransport der Arche von ihrem Gartenschau-Standort. Aber es war ein Abschied auch mit einem lachenden Auge: Denn das Schiff der Kirchen beiderseits des Rheins während der Landesgartenschau wird zur Unterkunft für die evangelische Gemeinde des portugiesischen Fischerdorfes Cova e Gala. Nachdem die "Kinzig", das Arbeitsboot des Wasser- und Schifffahrtsamtes, die Arche wohlbehalten in den Kehler Hafen geschleppt hatte, begannen sogleich die vorbereitenden Abbauarbeiten. In ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung