Kommentar

Die Aufnahme von gerade 53 jungen Flüchtlingen soll das Gewissen beruhigen

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Fr, 17. April 2020 um 22:01 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Deutschland nimmt an diesem Wochenende ein paar unbegleitete Schutzsuchende aus griechischen Elendslagern auf. Diese Hilfe für so wenige Menschen ist nicht viel mehr als ein symbolischer Akt.

Endlich bewegt sich etwas: Nachdem am Mittwoch zwölf Migrantenkinder aus den griechischen Elendslagern nach Luxemburg geflogen wurden, sollen an diesem Samstag weitere 53 unbegleitete Kinder und Jugendliche auf dem Flughafen Hannover landen.
Es hat viel zu lange gedauert. Seit mehr als einem Jahr beratschlagen die Länder der Europäischen Union, wie den alleinreisenden Minderjährigen in den griechischen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung