Eimeldingen

Die Beschädigung einer Gasleitung endet glimpflich

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Do, 02. Juli 2020 um 14:22 Uhr

Eimeldingen

BZ-Plus Bei Eimeldingen hat ein Baggerfahrer bei Bauarbeiten eine Leitung beschädigt. Der Zugverkehr auf der Rheintalbahn war für etwas mehr als eine Stunde unterbrochen. Zwei Häuser wurden vorsorglich evakuiert.

In Eimeldingen hat ein Baggerfahrer am Donnerstagmittag bei Bauarbeiten eine Erdgasleitung beschädigt, Gas trat aus, wie auch zu riechen war. Verletzt wurde aber glücklicherweise niemand. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz. Zwei Wohnhäuser und drei Geschäfte mussten evakuiert werden. Die nahe Rheintalstrecke war mehr als eine Stunde für den Zugverkehr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ