Kleinkunst

Die Eröffnungsgala zur 30. Internationalen Kulturbörse in Freiburg

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mo, 22. Januar 2018 um 19:51 Uhr

Theater

Traditionell werden die Internationale Kulturbörse und das Freiburg-Grenzenlos-Festival mit einer Gala gemeinsam eröffnet. Am Sonntagabend war es wieder soweit.

Konsens und Harmonie sind in der Kulturszene keine unumstrittenen Begriffe. Schöpferisch tätig sind üblicherweise Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten, das Publikum kennt und liebt Provokationen und Zuspitzungen eher als Affirmationen. Wenn über der 30. Internationalen Kulturbörse (IKF), die noch bis zum Mittwoch auf der Freiburger Messe stattfindet, am Eröffnungsabend ein spür- und hörbares harmonisches Grundrauschen lag, dann ist das dennoch alles andere als ein schlechtes Zeichen.

Denn die stetig auf Wachstumskurs befindliche Fachmesse "für Bühnenproduktionen, Musik und Events" ist ein Erfolgsprojekt. Beweis dafür sei, so ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ