Interview

Flüchtlingsforscher Knaus: "Wir sehen wachsende Gewaltbereitschaft auch von EU-Staaten"

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Do, 29. Dezember 2022 um 16:45 Uhr

Ausland

BZ-Plus Gerald Knaus ist einer der führenden Migrationsexperten des deutschsprachigen Raums. Sein Rückblick auf die europäische Flüchtlingspolitik des zu Ende gehenden Jahres fällt ernüchternd aus.

BZ: Herr Knaus, wenn Sie auf das zu Ende gehende Jahr blicken, zu welchem Schluss kommen Sie?
Knaus: 2022 ist das Jahr einer humanitären Großtat angesichts der größten Fluchtbewegung in Europa seit den 1940er-Jahren, der Flucht aus der Ukraine. Es ist gleichzeitig ein Jahr, in dem die Europäische Union an ihren Außengrenzen dramatisch dabei gescheitert ist, ihre Werte und Rechtsstaatlichkeit zu verteidigen. Wir sehen enorme Empathie angesichts der Millionen Menschen, die aus der Ukraine fliehen müssen und regulär kommen. Und wir sehen angesichts einer zahlenmäßig sehr viel kleineren irregulären Migration Ängste, wachsende Gewaltbereitschaft auch von EU-Staaten und ein Gefühl, dass nur radikale Maßnahmen irreguläre Migration in die EU stoppen können. Es fehlt auch nicht an Wissen und Berichten über diese Gewalt, Zurückweisungen an der Grenze (Pushbacks) oder die Folgen für Migranten wegen unserer Kooperation mit Libyen. Was fehlt, ist die Überzeugung, dass und wie es möglich ist, die natürliche Empathie der meisten mit dem Wunsch nach Kontrolle von Mehrheiten durch "humane Kontrolle" zu verbinden.
Gerald Knaus, 52, hat Philosophie, Politik und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung