"Die Favoritenrolle ist ein Vorteil für uns"

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Mi, 20. Februar 2019

Wintersport

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit der Schwarzwälder Skispringerin Ramona Straub über die WM und die Gleichberechtigung von Frau und Mann.

Ramona Straub springt für den Skiclub in Langenordnach. Das ist ein Ortsteil von Titisee-Neustadt. Vor allem beim Teamwettkampf der WM hat sie sehr gute Chancen – wenn sie nominiert wird. BZ-Redakteur Andreas Strepenick sprach mit ihr.

BZ: Frau Straub, welche Erwartungen haben Sie an die WM?
Straub: Ich kenne die Schanze in Seefeld gut und finde es echt cool, auf ihr zu springen. Aber zuletzt hatte ich ein paar Baustellen in der Anfahrtsposition und trainierte einige Zeit individuell. Ich bin gespannt, was nun passiert.
BZ: Am 26. Februar findet bei der WM erstmals ein reiner Teamwettkampf der Skispringerinnen statt.
Straub: Wir freuen uns alle darauf. Es wird ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ