Die Gemeinschaft wird gestärkt

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Mo, 16. September 2019

Dachsberg

BZ-Plus Dachsberger Senioren treffen sich einmal im Monat zu einem gemeinsamen Mittagstisch in einem örtlichen Gasthaus.

DACHSBERG. Zum ersten Mittagstisch für Senioren auf dem Dachsberg konnte Initiatorin Martina Schäuble 30 Anmeldungen registrieren. Die Dachsberger Gemeinderätin, die auch in der Frauengemeinschaft aktiv ist, hatte die Idee, einmal im Monat einen Mittagstisch für Senioren anzubieten. Bei der Absprache mit Bürgermeister Stephan Bücheler hatte dieser den Einfall, anstelle der Bereitstellung dieses Angebotes in einem öffentlichen Gebäude die Dachsberger Gastronomie einzubeziehen und dieser so ein wenig Aufschwung zu verleihen.

"Also habe ich bei den Gastronomen angefragt", erzählt Martina Schäuble, "und alle waren sofort mit dabei". Als Tag wurde der Freitag ausgewählt, weil an diesem Tag alle zumindest abends geöffnet haben und es für sie daher relativ einfach ist, ihre Öffnungszeit auf den Mittag auszuweiten, wenn sie an der Reihe ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ