Die Hauspreise klettern weiter

Harald Schmidt

Von Harald Schmidt (dpa)

Fr, 27. Dezember 2013

Wirtschaft

Wegen günstiger Kredite und der guten wirtschaftlichen Entwicklung werden Immobilien teurer.

FRANKFURT. Die Zinsen sind extrem niedrig, die Konjunktur nimmt Fahrt auf: Das Feld für weiter kletternde Immobilienpreise ist bestellt. Lange waren vor allem begehrte Wohnlagen in Ballungszentren betroffen, doch allmählich weitet sich der Trend auch auf mittelgroße Städte aus. Getrieben von der rasanten Entwicklung in Ballungszentren ist Wohneigentum nach Expertenschätzung 2013 bundesweit rund vier Prozent teurer als im Vorjahr.
Ein Ende der Entwicklung ist nicht in Sicht, zumal Baugeld mit zehn ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung