Bundestagswahl

Die K-Frage bei den Grünen: Wird es Baerbock oder Habeck?

Thorsten Knuf

Von Thorsten Knuf

Di, 23. März 2021 um 11:29 Uhr

Deutschland

BZ-Abo Die Grünen-Bundesvorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck treten als Team auf. Doch nur einer kann im September kandidieren. Die Regierungsparteien stellen sich auf Baerbock ein.

Manchmal kommt Gleichberechtigung wie ein Pingpong-Spiel daher. Er-sie-er-sie-er-sie. So ein Spiel kann sich hinziehen. Und häufig ist bis zum Schluss offen, wer am Ende die Nummer 1 sein wird.
Freitag vergangener Woche in Berlin: Die beiden Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock stellen den Entwurf des Programms zur Bundestagswahl vor. Die Parteichefs spielen sich auf dem Podium gut gelaunt die Bälle zu, beantworten Fragen abwechselnd und achten strikt darauf, dass niemand dominant wirkt. Sie sitzen vor einer grünen Stellwand mit dem gelben Sonnenblumen-Logo der Partei. Habeck trägt ein schwarzes Jackett, Baerbock ein rotes Kleid. Farblich ist da alles drin. Auch das ist eine Ansage für die Zeit nach der Wahl.
Die beiden versprechen die Versöhnung von Klimaschutz und Wohlstand. Habeck spricht von einer "Vitaminspritze für das Land", dem Beginn einer neuen Ära. Baerbock sagt, während der Pandemie seien viele Menschen über sich hinausgewachsen. "Jetzt ist es an der Zeit, dass Politik endlich über sich hinauswächst." Die Grünen wollen ab Herbst regieren. Und zwar am liebsten aus dem Kanzleramt heraus.
Rückblick: Die Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung