Freiburg vor 50 Jahren

Die Lage der "Gastarbeiter" war im Dezember 1970 ein großes Thema

Moritz Neufeld

Von Moritz Neufeld

Di, 22. Dezember 2020 um 00:02 Uhr

Freiburg

BZ-Plus 1970 hatten rund zehn Prozent der Arbeitnehmer in Freiburg einen ausländischen Pass. Die Bedeutung der "Gastarbeiter" für die Wirtschaft und die schwierige Situation vieler Kinder waren BZ-Themen.

Mehr Gastarbeiter
"Ohne die Gastarbeiter ist nicht auszukommen", so die BZ vor 50 Jahren. Die Zahl der ausländischen Arbeitskräfte in Freiburg war im Laufe des Jahres 1970 deutlich gestiegen, ebenso wie in ganz Deutschland. Fast 9800 Gastarbeiter waren damals in Freiburg tätig – das entsprach etwa zehn Prozent der Arbeitskräfte in der Stadt. Die meisten von ihnen waren Italiener oder Jugoslawen, doch auch Spanier und Türken waren nicht selten anzutreffen. "Sie alle gelten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung