Freiburger Baustelle

Planungen für ehemaliges Postareal geht in der Endphase

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 03. Dezember 2019 um 18:40 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Zehn Jahre nach Start der Bauarbeiten ist das Postareal nun vollgeplant. Für das Immobilienprojekt "Businessmile" feilte der Freiburger Gestaltungsbeirat an den Plänen für zwei noch fehlende Gebäude.

Seit 2012 wächst an der südlichen Bahnhofsachse die "Businessmile" in die Höhe. Zwei Gebäude sind fertig, drei im Bau. Zwei weitere sind in Planung: Am südlichen Ende sollen bis 2022 ein fünf- und ein sechsgeschossiger Neubau entstehen. Damit wäre das ehemalige Postareal zehn Jahre nach Start der Bauarbeiten voll – bei einer Gesamtinvestitionssumme von rund 200 Millionen Euro. Den letzten beiden Bausteinen des Mammutprojekts hat der Freiburger Gestaltungsbeirat in seiner jüngsten Sitzung den planerischen Feinschliff verpasst.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ