Die Männer machen die Musik bei den French Open

dpa, bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Fr, 04. Juni 2021

Tennis

Vier deutsche Tennisspieler erreichen die dritte Runde / Dominik Koepfer aus Furtwangen nun gegen sein Idol Roger Federer.

(dpa/BZ). Routinier Philipp Kohlschreiber erlebte einen "Super-Tennis-Tag", Dominik Koepfer aus Furtwangen erkämpfte sich ein Duell gegen sein Idol Roger Federer – und auch Alexander Zverev sowie Jan-Lennard Struff stehen bei den French Open der Tennisspieler in Paris in der dritten Runde. Die deutschen Männer trumpfen also weiter auf. Im Gegensatz zu den deutschen Frauen: Die sind in Frankreichs Hauptstadt schon alle ausgeschieden.
Deutschlands Nummer eins Alexander ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung