Account/Login

Die Magie eingefangen

  • So, 24. Dezember 2017
    Kino

     

Der Sonntag Fantastisch schön: Jean-Stéphane Brons Dokumentarfilm über die Pariser Nationaloper.

Oper (Film)  | Foto: Koolfilm
Oper (Film) Foto: Koolfilm

Mit seinem Dokumentarfilm "Oper – L’Opéra de Paris" eröffnet der Schweizer Regisseur Jean-Stéphane Bron einen Blick hinter die Kulissen der Pariser Nationaloper, der arm an Fakten, aber reich an Eindrücken ist. Eine zum Dahinschmelzen schöne Fantasie – gebastelt aus dem Material der Wirklichkeit.

Brons Dokumentation ist beileibe nicht der erste Film, der sich der altehrwürdigen Pariser Oper widmet. Vor zwei Jahren schauten Thierry Demaizière und Alban Teurlai in "Relève – Die Geschichte einer Kreation" dem damaligen Direktor des Ballettensembles, Benjamin Millepied, über die Schulter. Bereits 2009 brachte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar