Account/Login

Arbeit

Die Minijob-Obergrenze steigt auf 520 Euro

  • Maik Heitmann

  • Mi, 07. September 2022, 17:40 Uhr
    Wirtschaft

     

Der gesetzliche Mindestlohn wird zum 1. Oktober auf 12 Euro pro Stunde erhöht. Zugleich werden Mindestlohn und Minijob-Grenze aneinander gekoppelt.

Mit dem Mindestlohn steigt auch die Gr...teuer- und abgabenfrei verdienen kann.  | Foto: Benjamin Nolte
Mit dem Mindestlohn steigt auch die Grenze, bis zu der man steuer- und abgabenfrei verdienen kann. Foto: Benjamin Nolte
Zum 1. Oktober 2022 steigt der gesetzliche Mindestlohn von 10,40 Euro auf 12 Euro pro Stunde. Zugleich wird die Minijob-Grenze von 450 auf 520 Euro erhöht. Außerdem wird auch der so genannte Übergangsbereich erhöht. Wie wirken die Erhöhungen? Was bedeuten sie für die Stundenzahl der Minijobber? Und was ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar