Zunftabendpremiere

Die Narrenzunft Lörrach überrascht und spielt mit gewohnter Qualität

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Do, 13. Februar 2020 um 17:31 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Beeindruckend sind das Bühnenbild und die Kulissen ebenso wie die spielerische Klasse der Zunftmeister. Vor allem die Oberen der Narrengilde werden aufs Korn genommen.

Michael Lindemer hat bei der Zunftabendpremiere am Mittwoch kaum seinen Augen getraut: Nach der Begrüßung des Oberzunftmeisters Andreas Glattacker hatte der Zeremonienmeister der Narrengilde die Bühne gerade verlassen, da stand er schon wieder da oben im Scheinwerferlicht: in Gestalt des Zunftmeisters Andreas Kuck. Die Narrenzunft Lörrach nahm die Narrengilde und Lindemer mehrmals aufs Korn. Der Abend zeigte wieder, dass die Stadt ihr genug abendfüllenden Stoff bietet und sie auch nach der Ära Hansi Gempp schlagfertig ist.

Lindemer war auch überrascht, wie gut informiert die Zunft ist. Die elsässische Madame Geraldine, die in der Auftaktnummer Kuck, also ihn selbst, und Heinz Sterzel als ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ