Eishockey

Die Pleitenserie des EHC Freiburg geht weiter – 4:6 gegen Heilbronn

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

So, 09. Dezember 2018 um 21:48 Uhr

Eishockey

BZ-Plus Null-Punkte-Wochenende für den EHC Freiburg in der zweithöchsten deutschen Eishockeyliga. Nach der 3:6-Niederlage am Freitag in Dresden gibt’s gegen Heilbronn ein 4:6.

Ein zweites Drittel, in dem die Abwehr überhaupt nicht stimmte und eine Menge Pech – am Ende eine zu große Hypothek für den Heimerfolg. Der Heilbronner Greg Gibson traf dreimal, Roope Ranta war an vier Treffern der Gäste beteiligt. Seine ersten Treffer für den EHC erzielte Neuzugang Josef Mikyska.

Es scheint wie verhext. Seit der Deutschlandcup-Pause konnte der EHC Freiburg nur ein einziges ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ