Testlauf

Die Power-to-Gas-Anlage in Wyhlen wurde in Betrieb gesetzt

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Sa, 04. Mai 2019 um 20:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Noch wird die Power-to-Gas-Anlage von Energiedienst (ED) in Wyhlen auf Herz und Nieren geprüft, doch schon bald soll der 30-tägige Probelauf starten.

Die Power-to-Gas-Anlage von Energiedienst (ED) in Wyhlen wird aktuell auf Herz und Nieren geprüft, einige Kinderkrankheiten müssen noch auskuriert werden, wie die beiden Anlagenbetreuer Dagmar Kaiser und Stefan Ficht beim BZ-Besuch erklären. Sie kennen jedes Schräubchen in der Anlage neben dem Wasserkraftwerk, die sich noch in der Testphase befindet. Bald aber soll der 30-tägige Probebetrieb beginnen.

Wobei Ficht nicht von Testphase, sondern lieber von Inbetriebsetzung spricht. "Wir überprüfen die Anlage kontinuierlich und merzen letzte Schwachstellen aus", so Ficht. So wurden etwa Lüfter ausgetauscht. Entscheidend wird dann der 30-tägige Probebetrieb sein. "Wir müssen nachweisen, dass die Anlage in dieser Zeit störungsfrei läuft", so Ficht, der von Haus aus Elektrotechniker ist und sich während seiner beruflichen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ