Account/Login

Brettspiel-Hype

TV-Serie "Das Damengambit" befördert Renaissance des Schachs

Andreas Strepenick
  • Mo, 25. Januar 2021, 17:28 Uhr
    Schach

Die Netflix-Serie "Das Damengambit" ist ein Grund für den Schach-Boom im Internet. Ob diese Entwicklung nachhaltig ist, wird von Experten bezweifelt. Schach sei komplex, Talent unabdingbar.

Die US-amerikanische Schauspielerin An...#8220; die Schachspielerin Beth Harmon  | Foto: dpa
Die US-amerikanische Schauspielerin Anya Taylor-Joy verkörpert in der Netflix-Serie „Das Damengambit“ die Schachspielerin Beth Harmon Foto: dpa
1/2
Die Corona-Pandemie, aber auch eine Streaming-Serie geben dem uralten Sport blitzartig Impulse. Seit die Menschen viel Zeit daheim verbringen und mehr denn je am Internet hängen, entdecken Millionen Schach. Die Serie "Das Damengambit", Geschichte einer erfolgreichen Spielerin, brachte dem Online-Videoanbieter Netflix zugleich Rekordquoten. Aber wird dieser Boom von ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar