Mehlsuppe und Pointen

Die Rotssuppe in Weil am Rhein ist das würzige Dessert zu den Zunftabenden

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Mo, 24. Februar 2020 um 17:10 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Kurzweilige drei Stunden tischte die Narrenzunft Wiler Zipfel den Gästen bei der Rotssuppe gut gewürzte Vorträge auf. Dabei holten sie alles raus, was noch drin war.

Vorab wird Mehlsuppe und Zwiebelwaie gereicht. Doch eigentlich ist die Rotssuppe der Nachtisch zu den Zunftabenden. Und da wird einiges aufgetischt, was bislang nicht serviert wurde. So war’s auch an diesem Rosenmontag im Altweiler Schwanensaal, wo 160 geladene Gäste kurzweilige drei Stunden mit mehr oder weniger gut gewürzten Vorträgen erlebten, ehe ihnen die Wiler Zipfel für dieses Jahr wieder beschieden: "Das war’s."
Im Beisein von Landrätin Marion Dammann, Oberbürgermeister Wolfgang Dietz und der Abgeordneten Armin Schuster (Bund) und Rainer Stickelberger (Land) ließ man sich zunächst das Narrenmahl schmecken, ehe die Zipfel – unterstützt von der einen oder anderen Hilfstruppe – noch einmal rausholten, was nach den vielen Auftritten noch drin war. Den Auftakt steuerte René Winzer als Putzfrau aus dem Weiler Rathaus bei, die sich zugute hielt, mehr mitzukriegen als mancher Bürgermeister. Kurt Ruser gab seine mehr oder weniger gereimten Witze zum Besten und berichtete von ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung