Landesliga

Die SF Elzach-Yach bauen nach dem Aufstieg keine Luftschlösser

Lukas Karrer

Von Lukas Karrer

Mi, 24. Juni 2020 um 16:18 Uhr

Verbandsliga Südbaden

BZ-Plus Den Landesliga-Dino SF Elzach-Yach erwartet nach dem Aufstieg in die Fußball-Verbandsliga eine echte Herkulesaufgabe. Kreative Lösungen sind beim Team von Marco Dufner einmal mehr gefragt.

Die letzten Zweifel sind beseitigt. Am vergangenen Samstag sind die Tabellenführer beim Fußball-Verbandstag zu Aufsteigern erklärt worden. Zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte klettern die SF Elzach/Yach damit in die Verbandsliga. Kaum ein Verein im Umkreis setzt derart auf Kontinuität und Identifikation. Nun aber stößt die Elzacher Philosophie an ihre Grenze. Um sich in der sechsthöchsten Spielklasse zu etablieren, muss im Elztal nahezu jeder Handgriff sitzen.

Werbung für die eigene Region, sich von ihrer besten Seite zeigen, im bundesweiten Fokus stehen − das wünscht sich so manche kleine Stadt oder Gemeinde. Doch als am 23. Februar dieses Jahres der Tatort "Ich hab im Traum geweinet", der auch in Elzach gedreht wurde, das TV-Publikum ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ