Pop und Politik

Die Stimme erheben – Awa Ly eröffnet Freiburger Festival "Ins Weite"

Knut Henkel

Von Knut Henkel

Mi, 15. Juli 2020 um 20:15 Uhr

Rock & Pop

BZ-Plus Awa Ly lässt Afropop und Jazz-Elemente zu ihrem eigenen Stil verschmelzen und hat eine klare politische Meinung. Ein Interview mit der Sängerin, die das Freiburger Festival "Ins Weite" eröffnet.

BZ: Frau Ly, Sie sind in Paris geboren, haben senegalesische Eltern, haben in New York studiert und leben in Rom – keine ganz typische Biographie, oder?
Ly: Die Biographie einer Weltbürgerin, und als solche sehe ich mich auch. Wäre ich wie meine Cousins und Cousinen in Dakar geboren, wäre meine Biographie eine ganz andere. Ich hätte nicht die gleichen Möglichkeiten, die Welt zu besuchen, zu reisen, von meiner ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung