Kommentar

Die Streikfront in Frankreich beginnt zu bröckeln

Knut Krohn

Von Knut Krohn

Mo, 20. Januar 2020 um 22:01 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Frankreichs Präsident Macron könnte seine Rentenreform vielleicht doch noch durchbringen, denn die Gegner sind sich in den Zielen des Protests nicht einig.

Die Streiks in Frankreich gehen in eine neue Runde. Auf der einen Seite entspannt sich die Lage, der Zugverkehr im Land normalisiert sich zusehends und auch in Paris läuft der Nahverkehr wieder. Das bedeutet aber nicht das Ende des Kampfes gegen die geplante Rentenreform. Denn auf der anderen Seite gehen die Auseinandersetzungen weiter – in einer verschärften Form.
Was das bedeutet, zeigte sich am ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung