Regierungschefs im Clinch

Die Südschiene rostet

Sa, 11. April 2009 um 10:57 Uhr

Kommentare

Seit einiger Zeit spricht Baden-Württembergs Regierungschef Günther Oettinger in Interviews wieder von der Südschiene, und das auch noch im Zusammenhang mit dem bayerischen Amtskollegen Horst Seehofer. Kommentar von BZ-Korrespondent Roland Muschel.

Früher mal stand der Begriff Südschiene für eine Allianz zweier Länder und zweier Regierungsparteien. Das war so bei Lothar Späth und Franz Josef Strauß, bei Erwin Teufel und Edmund Stoiber. Der baden-württembergische CDU-Ministerpräsident und sein bayerisches CSU-Pendant bildeten eine punktuell schlagkräftige Interessengemeinschaft der wirtschaftsstarken ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung