Account/Login

Die Tragödie der gestohlenen Kinder

  • Fr, 29. Oktober 2021
    Literatur & Vorträge

     

BZ-Plus Zwei im Umfeld des diesjährigen Buchmessengastlands Kanada entstandene Comic-Publikationen setzen sich mit der Entrechtung der Indigenen auseinander.

Verschleppt und misshandelt: Szene aus „Wir gehören dem Land“  | Foto: Joe Sacco
Verschleppt und misshandelt: Szene aus „Wir gehören dem Land“ Foto: Joe Sacco
"Ich erinnere mich, als das Flugzeug kam", sagt Paul Andrew, ein Indigener aus dem heutigen Kanada. Damals, als er acht Jahre alt war, seien Flugzeuge immer "eine große Sache" gewesen. Sie brachten exotische Abwechslung in die entlegenen Siedlungen – die weißen Kolonialisten, ihre Ingenieure, ihre Maschinen, ihren sogenannten Fortschritt. Doch an diesem Tag war etwas anders, erinnert sich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar