Gehälter

Die Ungleichheit bleibt hoch

Rolf Obertreis

Von Rolf Obertreis

Di, 11. Juni 2019 um 19:00 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Top-Manager der Dax-Unternehmen verdienen ein Vielfaches dessen, was die Beschäftigten erhalten.

Die Lücke zwischen den Gehältern der Top-Manager deutscher Konzerne und den durchschnittlichen Bezügen ihrer Beschäftigten bleibt weiter groß – obwohl die Vorstandsgehälter im vergangenen Jahr im Durchschnitt um 3,5 Prozent auf 3,5 Millionen Euro gesunken sind. Das ist aber immer noch das 52fache dessen, was ein Beschäftigter erhalten hat, wie die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) berichtete.

Besonders krass ist das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ