Die UNO ist unverzichtbar

Di, 28. Juni 2005

Kommentare

Von Andreas Zumach.

Der von Hitlerdeutschland entfesselte Zweite Weltkrieg mit seinen über 50 Millionen Toten war das Hauptmotiv für die Gründung der Organisation der Vereinten Nationen gestern vor 60 Jahren. Treibende Kraft hinter dieser ersten, wirklich globalen multilateralen Institution waren die USA – wie bereits 1919 bei der Schaffung des Völkerbundes. "Künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren", ist das in der UN-Charta formulierte Hauptziel der Weltorganisation. Sie garantierte den vier Siegermächten des Krieges – den USA, Frankreich, Großbritannien und Russland – sowie China als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung