Erneuerbare Energien

Die Wasserstoffanlage am Wasserkraftwerk Wyhlen soll ausgebaut werden

Rolf Reißmann

Von Rolf Reißmann

Do, 28. Oktober 2021 um 06:54 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Das Unternehmen Energiedienst will die Wasserstoffproduktion in Grenzach-Wyhlen ausbauen. Die Firma informierte im Gemeinderat über ihre Pläne, Informationen für die Öffentlichkeit sollen folgen.

Zeitlich umfangreichstes Thema der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend war eine Information von Energiedienst zum beabsichtigten Ausbau der Wasserstoffproduktionsanlage am Wasserkraftwerk Wyhlen. Nachdem das erste Projekt unter der Bezeichnen "Power to gas" erfolgreich etabliert wurde, beurteilt das Unternehmen dies als ersten Schritt zur Gewinnung weiterer erneuerbarer Energie.
Energiedienst erklärt die Zwangspause an der bestehenden Anlage
Angesichts der derzeitigen Zwangspause der Anlage gab Peter Trawitzki von der Unternehmensentwicklung zunächst eine Information über Ursachen und Beseitigung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung