Kommentar

Die weltweite Hungerkrise gerät aus dem Blick

Frauke Wolter

Von Frauke Wolter

Do, 06. Mai 2021 um 22:01 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Corona-Krise lässt bei vielen die weltweiten Hungersnöte vergessen. Das ist für die Betroffenen auch deshalb bitter, weil die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger wirkt und die Hungerkrise verschärft.

Jeden Tag geben Regierungen weltweit 4,5 Milliarden Euro für Rüstung aus. Genauso viel Geld würde aktuell gebraucht werden, um 34 Millionen Menschen vor dem Hungertod zu bewahren. Die globalen Militärausgaben eines einzigen Tages. Dass mehr als 260 Hilfsorganisationen vor kurzem mit einem Bettelbrief an die Öffentlichkeit gegangen sind, ist daher pure Verzweiflung. Denn entgegen den positiven Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte ist das Ziel, eine Welt mit "zero hunger" bis zum Jahr 2030 zu erreichen, in weite Ferne gerückt.
Somalia, Südsudan, Nigeria, Äthiopien, Jemen, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung