Narren im Markgräflerland

Die Wiistetter Hexen beginnen die närrische Zeit mit der Hexentaufe

Bernhard Amelung

Von Bernhard Amelung

So, 09. Februar 2020 um 19:27 Uhr

Hartheim

2009 haben sich die Wiistetter Hexen gegründet. Ihre Heimat ist Weinstetten, einem Ortsteil von Bremgarten. Alle ihre Mitglieder waren zuvor schon in der Fasnacht aktiv.

Schwarzer Rock, schwarze Bluse, türkiser Schurz und türkises Schultertuch. So sehen die Wiistetter Hexen aus. Benannt haben sie sich nach Weinstetten, einem Ortsteil von Bremgarten. Das ist wiederum ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ