Die Wölfe halten die Stellung

Bertold Obergföll

Von Bertold Obergföll

Mo, 18. Februar 2019

Ettenheim

BZ-Plus Zum 33. Mal hat die Narrenzunft der Wölfe in der Kreuzbuck-Arena in Ettenheimweiler den Bunten Abend gefeiert.

ETTENHEIMWEILER. "Scheene Maidli, scheene Buebe, un au iiwerzwerchi Lit" war die Idee, nach der die Narrenzunft der Wölfe ihr Dorf mit jenem kleinen gallischen Dorf verglichen, das in der Asterix-und-Obelix-Reihe erfolgreich Widerstand geleistet hat gegen schier übermächtige Römer. Hier waren es die "Scharwängler" aus der Kernstadt. Bereits zum 33. Mal hat die Zunft ihren Bunten Abend gefeiert mit insgesamt 94 Akteuren auf der Bühne.

Schon vor dem offiziellen Beginn war es bei der Begrüßung durch den Wolfsvorstand Jonas Hösel zu einem närrischen Wettstreit mit den Schlachtrufen der anwesenden Nachbarzünfte gekommen. Wölfe, Gummsle, Bammert und der Narrenrat zogen mit großem Gefolge in ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung