Die Zeit, als die Bomben fielen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 20. Februar 2010

Donaueschingen

Vor 65 Jahren erlebten die Donaueschinger im Zweiten Weltkrieg schwerste Bombenangriffe auf ihre Stadt / Tod und Zerstörung.

DONAUESCHINGEN (gvo). Donaueschingen soll in Flammen stehen. Dies meldete der Schweizer Radiosender Beromünster am 20. April 1945. Am Tag darauf wurde die Stadt von französischen Truppen besetzt. Der letzte große Luftangriff auf die Stadt verwandelte am 20. April das Zentrum in eine ähnliche Trümmerlandschaft wie der große Stadtbrand von 1908. Dieser Tag war der Abschluss der Luftangriffe der alliierten Kriegsgegner der mit dem Angriff auf den Bahnhof und das Postamt am 2. Januar 1945 begann. Tod und Verwüstung waren das Ergebnis.

Was der totale Krieg bedeutete, mussten die Donaueschinger bereits am 2. Januar 1945 leidvoll erfahren. Ziele des alliierten Luftangriffs um 13.30 Uhr waren der Bahnhof und das Postamt. Innerhalb weniger Sekunden waren beide Einrichtungen zerstört. 96 Tote und 56 Verletzte wurden gezählt, zwölf Personen wurden vermisst.

Von Oktober 1944 bis zum 20. April 1945 wurden insgesamt 30 Luftangriffe auf die Stadt registriert. Die Stadt galt mit Bahnknoten, Kasernen und Telegrafieknotenpunkt als strategisch wichtiges Ziel der Alliierten. Beim ersten Angriff am ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung