Amtsgericht Freiburg

Dienstgeheimnisse ans Rotlichtmilieu: Polizist schuldig

Sina Gesell

Von Sina Gesell

Mo, 30. November 2015 um 20:51 Uhr

Freiburg

In dem Prozess um einen Freiburger Polizisten, der Dienstgeheimnisse ans Rotlichtmilieu weitergegeben haben soll, ist ein Urteil gefallen. Der Mann wurde zu einer Geldstrafe verurteilt.

Wie schon am vorherigen Verhandlungstag ist der angeklagte Polizist auch diesmal nicht im Gerichtssaal erschienen. Dafür wurden zahlreiche Zeugen gehört – vor allem jene aus dem Freiburger Rotlichtmilieu. Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, während der Arbeit im Polizeirevier Freiburg-Süd und beim Polizeiposten Kirchzarten von Oktober 2011 bis März 2013 Informationen über Angestellte und Gäste des Bordells illegal eingeholt zu haben. Diese Dienstgeheimnisse soll er an seine Frau ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ