Festspiele

Dieser Bayreuther "Ring" ist ein Desaster: Valentin Schwarz kapituliert vor der "Götterdämmerung"

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Sa, 06. August 2022 um 02:11 Uhr

Theater

BZ-Plus Valentin Schwarz’ neuer "Ring" bei den Bayreuther Festspielen endet mit einer desaströsen "Götterdämmerung", Dirigent Cornelius Meister indes steigert sich. Das Publikum ist in Rage.

Die Dame im adretten kurzen Sommerabendkleid sieht nicht so aus, als könne sich solch ein Vokabular ihrer bemächtigen. Aber das tut es. Auf dem Weg vom Festspielhügel in die Niederungen Bayreuths bleibt sie plötzlich stehen und seufzt: "Was für eine Scheiße." Und dann folgt noch ein härterer Satz: "Ich hoffe, Katharina Wagner wird eines Tages zur Rechenschaft gezogen für das, was sie aus Bayreuth gemacht hat."
Vielleicht. Zur Rechenschaft gezogen werden muss erst ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung