Präventionsordnung

Dieser fromme Rebell gerät mit dem Erzbistum Freiburg aneinander

Sigrun Rehm

Von Sigrun Rehm

Di, 04. Januar 2022 um 11:58 Uhr

Südwest

BZ-Abo "Den Mummenschanz mache ich nicht mit": Der Neckargemünder Pfarrer Erhard Hucht weigert sich, ein erweitertes Führungszeugnis einzureichen. Nun soll er keine Gottesdienste mehr halten dürfen.

Ein befreundeter Pfarrer habe gesagt, er erinnere ihn an Don Quichotte, sagt Erhard Hucht, ein anderer habe ihn "Dickschädel" genannt. "Da ist schon was dran", meint er. Hucht ist ein 77-jähriger katholischer Priester im Ruhestand, er lebt in Neckargemünd bei Heidelberg, das zur Erzdiözese Freiburg gehört, und führt einen Kampf gegen einen mächtigen Gegner. Zwei Mal im Monat hielt er bis jetzt in der Seelsorgeeinheit Neckar-Elsenz mit ihren zwölf Ortschaften und 14 Kirchen Sonntagsgottesdienste. Er habe das gern gemacht, sagt Hucht. "Ich predige gegen den Strich, viele schätzen es, wie ich Gottes Wort verkünde." Doch damit könnte es jetzt endgültig vorbei sein, denn der Pfarrer weigert sich, das vom Erzbistum Freiburg verlangte erweiterte Führungszeugnis einzureichen.
Am 26. November hat Hucht einen Brief der Erzdiözese erhalten; er kam per Einschreiben, mit Rückschein. "Kanonischer Verweis (correptio) und Verwaltungsbefehl mit Strafandrohung (praeceptum poenale)" lautet der Betreff. Generalvikar Christoph Neubrand setzt Hucht darin eine "letzte Frist" zur Vorlage des Führungszeugnisses bis zum 15. Januar. Mit Hinweis auf die Canones 1339, 1319 und 1333 des Codex Iuris Canonici, des Gesetzbuches der katholischen Kirche, schreibt Neubrand: "Falls Sie der Verpflichtung bis zu diesem Termin nicht nachkommen, wird Ihnen (...) die öffentliche Feier von Gottesdiensten untersagt (...). Bei hartnäckigem Verharren können weitere Strafen hinzutreten, die Kürzung des Ruhegehalts nicht ausgeschlossen".
"Der menschenverachtende, überhebliche Ton beleidigt mich und dass man mir kein Gespräch angeboten hat, macht mich fassungslos" Erhard Hucht Er sei geschockt gewesen, sagt Hucht an einem nebligen Dezembertag im Neckargemünder Ortsteil Dilsberg. "Der menschenverachtende, überhebliche Ton beleidigt mich und dass man mir kein Gespräch angeboten hat, macht mich fassungslos." Er habe den Brief des Generalvikars drei Mal gelesen und dann beschlossen: "Das lasse ich mir nicht gefallen." ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
1. Monat kostenlos

12,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

12,40€ 6,20€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€ 1,40€/Monat

BZ-Digital Premium
1. Monat kostenlos

35,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 7,50€/Monat

Anmeldung