Buggingen

Dieser Mastbetrieb hält sich an die Vorgaben des Tierwohl-Labels

Volker Münch

Von Volker Münch

Di, 15. Oktober 2019 um 19:05 Uhr

Buggingen

BZ-Plus 500 Tiere sollen bald in dem neuen Stall leben – mit Strohmatratzen und einer Fußbodenheizung. 1,5 Quadratmeter Platz hat jedes Schwein. Diese Zahl gibt auch das Tierwohllabel vor.

Die ersten Bewohner sind in Süddeutschlands erstes "Schweinehotel" eingezogen. Entspannt und neugierig haben sich die Mastschweine schnell in der neuen Umgebung eingefunden. Bis zu 500 Schweine werden in Kürze in der neuen Stallanlage, die von Familie Engler in Buggingen betrieben wird, gehalten werden.

Seit vielen Monaten wird auf bundespolitischer Ebene über die Bedingungen der Schweinehaltung gesprochen. Herausgekommen ist das von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner vorgestellte Tierwohl-Label. Während an der politischen Front noch über die Einführung debattiert wird, haben die Landwirte Andreas und Kirsten Engler zusammen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ